Corona

Ich bin auch in dieser turbulenten Zeit für Sie da!

Mir ist es gelungen innerhalb kürzester Zeit meinen Praxisablauf auf Telemedizin umzustellen. Sie müssen also nicht auf die bewährten diagnostischen Maßnahmen verzichten:

Wir vereinbaren einen Telefontermin. Wenn Sie in der letzten Zeit bei mir in Behandlung gewesen sind, so kann ich Ihnen oftmals schon einen Therapieplan zur Immunstabilisierung erstellen. Sollten jedoch noch weitere Informationen fehlen, lasse ich Ihnen die entsprechenden Laborabnahme-Sets zuschicken. Keine Angst, Sie müssen sich nicht selber Blut aus der Vene nehmen. Die Meisten von Ihnen kennen ja das Prinzip bereits aus meiner Dunkelfelddiagnostik:

1 Tropfen Blut aus der Fingerbeere oder dem Ohrläppchen ist ausreichend dafür. (Danke an der Stelle an das innovative Labor Biovis, welches dies möglich gemacht hat!)

Für die Patienten, die weiterhin persönlich kommen möchten bleibt die Praxis unter besonderen hygienischen Maßnahmen weiterhin geöffnet. Aufgrund der nun großzügigeren Terminplanung werden Sie keinem weiteren Patienten im Wartezimmer begegnen.

Weiterhin habe ich die Radionik-Anlage wieder gestartet, damit ich Sie auch von der Ferne testen und Ihnen weiterhelfen kann.

Warten Sie nicht hilflos, sondern nehmen Sie sich nun die geschenkte Zeit, um Ihr Immunsystem zu stärken! Es ist nun einmal die wirkungsvollste Waffe gegen Viren! Mittlerweile können wir die Fähigkeit Ihres  Immunsystems zur Virenabwehr testen. (Schleimhautimmunität, Orthomolekulare Schutzfaktoren wie Melatonin, Vitamin D3, Zink, Selen, Vitamin A). Sollten Sie in den letzten 3 Monaten einen Bioscan bei mir gemacht haben, so kann ich Sie aufgrund dieser Messung immunstärkend beraten.

Falls Sie keinen Darmaufbau hatten, dann empfehle ich Ihnen dies JETZT zu tun, denn Sie wissen ja:

Das Immunsystem sitzt im Darm!

Sprechen Sie mich an, denn es ist einfacher, als Sie denken.

Zum Glück haben viele Menschen diese Infektion schon unbeschadet durchgemacht (vor allem Kinder) und sind nun lebenslang IMMUN. Auch diese Immunität lässt sich mittlerweile mit einem Antikörpernachweis darstellen, der per Test-Set zu Ihnen nach Hause kommt. Wenn Sie dies vermuten, so nimmt ein einfacher Test ihre Sorge der Ansteckung.

Bei vielen von Ihnen kommen jetzt alte Themen hoch (Verlust- oder Existenzängste). Bitte scheuen Sie sich nicht mich auch da anzurufen. Ich habe Werkzeuge, um Sie durch diese Prozesse zu lenken. Nutzen Sie die ihnen geschenkte Zeit um hinzuschauen, denn dieser emotionale Stress belastet unnötig das Immunsystem (Psychoneuroimmunulogie). Auch diese Beratung kann man gut mit Skype oder WhatsApp Video Anruf durchführen.

BITTE: Sollten Sie einen Termin bei mir haben und Krankheitssymptome bei sich oder anderen Familienmitgliedern entdecken, dann rufen Sie mich bitte vorher an. Dies ist zu unser aller Schutz!