Kosten

Wird die Behandlung von allen Krankenkasse übernommen?

Als offiziell zugelassener und beim Gesundheitsamt angemeldeter Heilpraktiker werden die Kosten von den Privaten Kassen fast gänzlich übernommen. Leider übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen dies nicht.

Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, welche Leistungen abgedeckt sind.  Die meisten Versicherungsgesellschaften bieten mittlerweile Zusatzversicherungen für Heilpraktiker gegen geringen Aufpreis an.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

 

Für den umfassenden Ersttermin mit ca. 1,5 – 2 Stunden werden Ihnen 240,00 Euro in Rechnung gestellt.

Jede weitere Behandlungsstunde kostet ca. 80 Euro je nach Art der Behandlung (Kosten für Medikamente, Auslagen excl.).

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH), beziehungsweise im 15 min Takt. Bei Abrechnungen zur Einreichung bei der privaten Krankenversicherung wird nach GebüH mit dem Faktor 1,8 bis 2,3 abgerechnet. Beachten Sie bitte, dass manche privaten Krankenkassen (dazu zählen auch Kranken-Zusatzversicherungen) in der Regel nur den 1- fachen Satz der GebüH erstatten. Die Kostenerstattungen kommen immer auf Ihren individuellen Vertrag bei Ihrer Versicherung an. Bitte erkundigen Sie sich am besten vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse.

Eine systemische Beratung  oder Coaching kostet pro Stunde 80,- Euro.

Ausfallgebühr:

 

Für reservierte Termine, die nicht wahrgenommen oder  mindestens 24 Std. vor Sitzungsbeginn abgesagt werden, wird eine Ausfallgebühr von 75 Euro berechnet.